Im Bohnenparadies

Es ist November und draußen ist es grau. Drinnen aber wird es bei uns gerade umso bunter: Wir haben unsere im September geernteten Körnerbohnen nachgetrocknet, ausgedroschen, geworfelt und sortiert, alles in vielen, vielen Stunden Handarbeit. Von den über 200 Sorten, die wir im Rahmen unseres Sortenvielfalts-Projektes hier vermehren, haben wir Weiterlesen…

Carsten stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Carsten, ich bin 20 Jahre alt und mache seit Juli 2018 meine Ausbildung auf dem Gärtnerhof. Im folgenden möchte ich erläutern, was mich zu der Ausbildung bewegt hat und warum ich sie hier auf dem Gärtnerhof mache. Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Winsen/Luhe. Ich Weiterlesen…

Winterpause

Wir haben Betriebsurlaub vom 23. Dezember 2018 bis zum 14. Januar 2019. Auf dem Lüneburger Wochenmarkt sind wir in 2019 dann wieder ab Mittwoch, dem 16. Januar, und der Hofladen in Bienenbüttel hat ab Freitag, dem 18. Januar wieder geöffnet. Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende. Für uns ein Weiterlesen…

Herbst

Nach dem Turbo-Sommer hat nun der Herbst Einzug gehalten, die Tage sind noch herrlich sonnig, aber die Nächte schon kalt. Wir haben begonnen, die abgeernteten Tomatenpflanzen aus den Folienhäusern zu räumen, um den Boden dort für die Pflanzung von Asia- und Feldsalat vorzubereiten. Der Feldsalat im Freiland ist schon erntereif Weiterlesen…

Juni

…….da musste Antje, die seit Mai bei uns Praktikum macht, heute zum ersten Mal Regenzeug anziehen! Herrschte hier seit Himmelfahrt doch eher Hochsommerwetter mit anhaltender Trockenheit, so daß das Gras auf dem Hof schon längst gelb geworden ist und man Klaus ständig Regner schleppend über den Acker hasten sah. Da Weiterlesen…

Für Heilkräuter-Interessierte: Ein botanischer Waldspaziergang am 27.Mai

Auf diesem Spaziergang im schönen Medinger Forst, entlang der Ilmenau, begegnen wir vielen interessanten Pflanzen. Wir üben, sie zu erkennen und bestimmen und erfahren, auf welche Weise wir die Kräuter, Baumblätter, -rinden und -harze gesundheitsfördernd einsetzen können. Auch selteneren Pflanzen, wie dem europäischen Siebenstern und der Zwiebel-Zahnwurz werden wir begegnen. Weiterlesen…

Mitte April – Die Kartoffeln sind gelegt

Da haben wir mit unserem leichten Sandboden doch auch mal einen Vorteil: Er trocknet schnell ab und erwärmt sich früh, so daß wir unsere Pflanzkartoffeln termingerecht in die Erde bringen konnten. Die leckere Frühkartoffel Annabelle, die unübertroffene Linda und die mehligkochende Gunda haben mit Hilfe von Landmaschinentechnik anno 1950 und Weiterlesen…

Ein Leuchtturm in Bienenbüttel

Ein Resümee der Zeit auf dem Gärtnerhof. Von unserem diesjährigen Mitarbeiter Lino. Wachse oder Weiche – so lautet das vorherrschende Mantra auf dem Weg in die industrielle Landwirtschaft. Dieser Weg ist gepflastert mit geschlossenen Bauernhöfen, welche die Expansion zum Agrarkonzern entweder nicht geschafft haben oder nicht schaffen wollten. Es verbleiben Weiterlesen…