Die Juni-Hitzewelle ist vorbei, die Temperaturen sind auf ein sehr angenehmes Niveau gesunken, und wir und die Pflanzen durften uns über reichlichen, gleichmäßigen Regen freuen. Entsprechen üppig ist jetzt das Wachstum auf dem Feld. Nun beginnt die schöne Zeit der Fruchtgemüse, die Zucchini, Gurken, Tomaten und grüne Bohnen reifen, die Kürbisse schlängeln sich mir ihren Ranken quer über den Acker. Rote und gelbe Bete haben wir jetzt aus neuer Ernte, mit sehr schönem Laub, das man lecker (mangold-ähnlich) zubereiten kann. Der Knollenfenchel ist gut gewachsen, zart mit feinem Aroma, Spitzkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Mangold und Bundzwiebeln sind schön, die Salate haben prächtige Köpfe gebildet und die vielen Kräuter haben jetzt ein intensives Aroma. Da macht die Ernte Spaß! Und nach einem arbeitsreichen Tag ist es für uns immer eine Riesen-Freude, nochmal schnell ins Folienhaus zu gehen und ein paar leckere, noch sonnenwarme Tomaten und Gurken fürs Abendbrot zu holen…….

Jonas in den Minigurken
Zucchini und Landgurken
Chita und das Kürbisfeld
Das Bohnenfeld
Kategorien: Uncategorized